Vitamine

Buch: Erfolgreich abnehmen durch Hintergrundwissen Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Erfolgreich abnehmen durch Hintergrundwissen bei Amazon...

Eine ausreichende Vitaminversorgung ist beim Abnehmen besonders wichtig.

Vitamine sind nämlich lebensnotwendige Substanzen, die der Körper nicht selbst herstellen kann, sondern mit der Nahrung aufnehmen muss.

Wenn es aufgrund der reduzierten Ernährung zu Vitaminmangel kommt, fühlt man sich schlapp, wird leichter krank und kann mangelbedingte Heißhungeranfälle bekommen. Bei solchen Heißhunger-Attacken durch Heißhunger  isst man aber meistens nicht nur das fehlende Vitamin, sondern begleitend jede Menge Kalorien, die man eigentlich vermeiden will.

Um eine ausreichende Vitamin-Versorgung zu gewährleisten, ist eine FdH-Ernährung, bei der man einfach nur die Hälfte des gewohnten isst, nicht empfehlenswert.

Stattdessen sollte man viel vitaminreiche Nahrungsmittel essen und Nahrungsmittel ohne Vitamine meiden.

Das bedeutet einerseits viel Obst und Gemüse, andererseits aber auch Fisch, Milchprodukte und Getreideprodukte. Vitamine sind nämlich nicht nur das bekannte Vitamin C und sie sind auch nicht nur in Obst und Gemüse enthalten.

Die Beschwerden durch Vitamin-Mangel können je nach Vitamin sehr unterschiedlich sein.

Auch die Vitaminquellen sind sehr verschieden.

Vitamin A

·         Löslichkeit: fettlöslich

·         Tagesbedarf: 0,8-1 mg

·         Für: Abwehrsystem, Schutz gegen Herz-Kreislaufkrankheiten, Krebs, gesundes Wachstum, widerstandsfähige Haut, Augen

·         Mangel: Sehstörungen, Hornhautschäden am Auge, Zahnwachstumsstörungen

·         Quelle: Leber, Aal, Butter, Eier, Käse

·         Vergiftung: In der Schwangerschaft begünstigt Missbildungen

Betacarotin - Vorstufe von Vitamin A

·         Löslichkeit: wasserlöslich

·         Tagesbedarf: 2-5 mg

·         Für: schützt vor freien Radikalen, reduziert Krebsrisiko, schützt die Haut

·         Mangel: Herzinfarkt-Risiko steigt

·         Quelle: Möhren, Zwiebel, Spinat, Honigmelone, Mangold

Vitamin B1

·         Löslichkeit: wasserlöslich

·         Tagesbedarf: 1,2 - 1,4 mg

·         Für: Blutbildung, Verbesserung des Blutkreislaufs, Bildung von Magensäure, Funktionsverbesserung des Nervensystems.

·         Mangel: Appetitmangel, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, Krämpfe

·         Quelle: Weizenkeime, Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Linsen, Naturreis

Vitamin B2

·         Löslichkeit: wasserlöslich

·         Tagesbedarf: 1,5 - 1,7 mg

·         Für: Augen, Nerven, gegen Stress, gegen Karpaltunnel-Syndrom

·         Mangel: Bei Schwangeren kann es zu Entwicklungsstörungen des Embryos kommen.

·         Quelle: Leber, Hefe, Käse

Vitamin B3 - Niacin

·         Löslichkeit: wasserlöslich

·         Tagesbedarf: 15-18 mg

·         Für: Gesunde Haut, Nervensystem, gegen Migräne

·         Mangel: Pellagra-Erkrankung

·         Quelle: Hefe, Leber, Makrele, Fleisch, Austernpilze

Vitamin B5 - Pantothensäure

·         Löslichkeit: wasserlöslich

·         Tagesbedarf: 8 mg

·         Für: Regenerationsfähigkeit der Haut, Wachstum bei Kindern

·         Mangel: Müdigkeit, Schlafstörungen, Depression

·         Quelle: Hering, Leber, Eier, Kohl, Lachs

Vitamin B6

·         Löslichkeit: wasserlöslich

·         Tagesbedarf: 1,6 - 1,8 mg

·         Für: Blutbildung, vorbeugend gegen Arteriosklerose und Herzinfarkt, Muskulatur

·         Mangel: Müdigkeit, Reizbarkeit

·         Quelle: Lachs, Walnüsse, Rosenkohl

Vitamin B9 - Folsäure

·         Löslichkeit: wasserlöslich

·         Tagesbedarf: 300-600 µg

·         Für: Anti-Aging, Nervensystem, reduziert das Missbildungsrisiko

·         Mangel: Störung der Blutbildung, Störung des Nervensystems.

·         Quelle: Hefe, Leber, Weizenkeime, Kohl, Spinat, Feldsalat, Bohnen

Vitamin B12

·         Löslichkeit: wasserlöslich

·         Tagesbedarf: 2-3 µg

·         Für: Blutbildung, Anti-Aging

·         Mangel: Störung der Blutbildung, Störung des Nervensystems.

·         Quelle: Leber, Hering, Forelle, Fleisch

Vitamin C

·         Löslichkeit: wasserlöslich

·         Tagesbedarf: 100-120 mg

·         Für: neutralisiert schädliche oxidative Stoffwechselprodukte

·         Mangel: Müdigkeit, Wundheilungsstörungen, Zahnfleischbluten, Zahnausfall

·         Quelle: schwarze Johannisbeere, Paprika, Kohl, Kiwi, Erdbeere

Vitamin D

·         Löslichkeit: fettlöslich

·         Tagesbedarf: 5-10 µg

·         Für: Verwertung von Mineralien, Wachstum, Abwehr

·         Mangel: Rachitis, Schwächung des Immunsystems, Krämpfe

·         Quelle: Lebertran, Hering, Avocado, Butter, Käse, Fleisch

Vitamin E

·         Löslichkeit: fettlöslich

·         Tagesbedarf: 12 mg

·         Für: verlangsamt den Alterungsprozess, schützt vor Giftstoffen, Antistresswirkung

·         Mangel: Muskelschwäche, Blutarmut, Magen-Darm-Erkrankungen

·         Quelle: Weizenkeimöl, Sonnenblumenöl, Nüsse

·         Vergiftung: Durchfall, Schwindel, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Kreislaufkollaps

Vitamin H - Biotin

·         Löslichkeit: wasserlöslich

·         Tagesbedarf: 100-200 µg

·         Für: Haut und Haare

·         Mangel: Hauterkrankungen, Depression, Haarausfall, Übelkeit, Zungenbrennen

·         Quelle: Leber, Nüsse, Hefe, Haferflocken

Vitamin K

·         Löslichkeit: fettlöslich

·         Tagesbedarf: 60-80 µg

·         Für: Förderung der Blutgerinnung

·         Mangel: Störung der Blutgerinnung

·         Quelle: Gemüse, Salat



Home   -   Up