Mineralien und Spurenelemente

Buch: Erfolgreich abnehmen durch Hintergrundwissen Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Erfolgreich abnehmen durch Hintergrundwissen bei Amazon...

Mit Mineralien und Spurenelementen sieht es ähnlich aus wie bei den Vitaminen.

Der Körper braucht eine gewisse Mindestmenge dieser Stoffe, um gut zu funktionieren. Die Mineralien und Spurenelemente müssen mit der Nahrung aufgenommen werden.

Einige der Mineralien und Spurenelemente sind eine wichtige Voraussetzung dafür, dass es mit dem Abnehmen überhaupt funktionieren kann, beispielsweise Magnesium für die Fettverbrennung, Eisen für den Energiestoffwechsel, Jod für die Schilddrüse und Chrom für die Insulinwirkung.

Daher muss man beim Abnehmen besonders darauf achten, dass die Nahrung alle notwendigen Mineralien und Spurenelemente enthält.

Calcium

·         Tagesbedarf: 0,8-1,0 g

·         Für: Schützt vor Knochenabbau, Osteoporose, gesundes Zahnfleisch und Haut

·         Mangel: Störungen im Knochenbau, Muskelkrämpfe

·         Quelle: Milch, Käse, Gemüse, Hülsenfrüchte

Chlor

·         Für: Regulierung des Wasserhaushalts

·         Mangel: Störung des Wasserhaushalts

·         Quelle: Kochsalz, Wurst, Fleisch

Chrom

·         Tagesbedarf: 30-200 µg

·         Für: aktiviert die Insulinwirkung

·         Mangel: Diabetes

·         Quelle: Fleisch, Käse, Vollkornprodukte

Eisen

·         Tagesbedarf: 10-15 mg

·         Für: Energiestoffwechsel, Blutbildung

·         Mangel: hypochrome Anämie

·         Quelle: Fleisch, Brot, Gemüse, Wurst, Hülsenfrüchte

Fluor

·         Tagesbedarf: 1,5-4,0 mg

·         Für: Zähne

·         Mangel: Karies

·         Quelle: Lachs, Trinkwasser

Jod

·         Tagesbedarf: 180-200 µg

·         Für: Schilddrüse

·         Mangel: Struma, Schilddrüsenunterfunktion

·         Quelle: Seefische, Milch, Eier

Kalium

·         Tagesbedarf: 2 g

·         Für: Nervenimpulsleitung, Energiegewinnung

·         Mangel: neuromuskuläre Symptome

·         Quelle: Gemüse, Obst, vor allem: Bananen

Kobalt

·         Tagesbedarf: 3 mg

·         Für: Enzymreaktionen

·         Mangel: makrozytäre Anämie

·         Quelle: Vitamin B12

Kupfer

·         Tagesbedarf: 1,5-3,0 mg

·         Für: Aufbau von Eiweiß

·         Mangel: mikrozytäre Anämie, Wachstumsstörungen

·         Quelle: Innereien, Nüsse, Brot, Pilze, Hülsenfrüchte

Magnesium

·         Tagesbedarf: 300-350 mg

·         Für: Fettverbrennung, Herzkranzgefäße

·         Mangel: Muskelkrämpfe, Müdigkeit

·         Quelle: Fleisch, Gemüse, Milch, Bananen

Mangan

·         Tagesbedarf: 2-5 mg

·         Für: Wachstum, Immunabwehr

·         Mangel: Epilepsie

·         Quelle: Getreide, Gemüse, Beerenobst, Hülsenfrüchte

Molybdän

·         Tagesbedarf: 75-250 µg

·         Für: Sauerstofftransport

·         Mangel: Zahnfleischerkrankungen

·         Quelle: Fleisch, Milch, Gemüse

Natrium

·         Tagesbedarf: 500 mg

·         Für: Regulierung des Wasserhaushalts

·         Mangel: Störung des Wasserhaushalts

·         Quelle: Kochsalz, Käse, Wurst, Brot

Phosphor

·         Tagesbedarf: 1,2-1,5 g

·         Für: Stoffwechsel, Knochen

·         Mangel: Störungen des Säure-Basen-Verhältnis von Blut und Urin

·         Quelle: Milch, Käse, Getreide, Fleisch

Selen

·         Tagesbedarf: 20-100 µg

·         Für: Immunsystem

·         Mangel: Störungen des Immunsystems

·         Quelle: Eidotter, Fleisch, Getreide, Geflügel

Zink

·         Tagesbedarf: 12-15 mg

·         Für: Immunsystem, Sehen in der Dämmerung, Geschmacksinn

·         Mangel: Haarausfall, Wachstumsstörungen, gestörte Wundheilung

·         Quelle: Innereien, Fleisch, Milch, Käse, Getreide



Home   -   Up