Energieeinsparung durch Fett-Isolation

Buch: Erfolgreich abnehmen durch Hintergrundwissen Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Erfolgreich abnehmen durch Hintergrundwissen bei Amazon...

Fettpolster dienen nicht nur als Energiespeicher, sondern auch als Wärmeisolatoren.

Daher haben die Inuit, die in der Polarregion leben, meistens reichlich Unterhautfettgewebe. Nur dank dieser Fettschicht können sie sich in dem kalten Klima wohlfühlen.

Auch übergewichtige Menschen in mittleren Breiten können den wärmeisolierenden Effekt der Fettschicht an sich selbst beobachten.

Die meisten Übergewichtigen schwitzen deutlich mehr als schlanke oder dünne Menschen. Wenn Schlanke längst frieren und sich eine dicke Jacke anziehen, fühlen sich Übergewichtige oft noch im T-Shirt wohl. Sie halten es auch eher aus, im kühlen Wasser zu schwimmen, zumindest wenn sie es gewöhnt sind.

Was bei kühler Witterung und im kalten Wasser von Vorteil ist, kann an heißen Tagen zur Qual werden. Der Schweiß rinnt in Strömen und die Hitze ist kaum auszuhalten.

Durch den Isolationeffekt der Fettschicht wird auch weniger Nahrungsenergie verbraucht. Daher fällt es Übergewichtigen oft schwer abzunehmen, weil ihr Fett energiesparend wirkt.

Diesen Effekt kann man abmildern, indem man sich relativ leicht bekleidet und die Zimmer im Winter nicht stark heizt.

Auch kalte oder lauwarme Duschen können hilfreich wirken, denn dadurch muss der Körper Energie aufwenden, um den Wärmeverlust auszugleichen.


 



Home   -   Up