Taille-Größe Verhältnis – Waist-to-Height-Ratio

Buch: Erfolgreich abnehmen durch Hintergrundwissen Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Erfolgreich abnehmen durch Hintergrundwissen bei Amazon...

Ein relativ unbekanntes Verhältnis zur Beurteilung des Körper ist das Taille-Größe-Verhältnis. Es wird auch Waist-to-Height-Ratio oder WHtR genannt.

Hierbei wird der Taillenumfang mit der Körpergröße ins Verhältnis gesetzt. Das heißt, je größer jemand ist, desto mehr Taillenumfang ist akzeptabel. Mit steigendem Alter werden wachsende Taillenumfänge als akzeptabel betrachtet. Zwischen Männern und Frauen wird jedoch nicht unterschieden.

Bei medizinischen Studien, darunter eine Studie der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität mit rund 10.000 Teilnehmern, wurde beobachtet, dass das Taille-Größe-Verhältnis in einem deutlichen Verhältnis zu Herz-Kreislauferkrankungen steht. Im Gegensatz dazu standen weder der BMI noch das Taille-Hüfte-Verhältnis in deutlicher Relation zu diesen Erkrankungen.

Zur Ermittlung des Taille-Größe-Verhältnisses wird der Taillenumfang durch die Körpergröße geteilt.

So ermittelt man das Taille-Größe-Verhältnis:

·         Messen des Taillenumfangs.

·         Messen der Körpergröße.

·         Verrechnen nach folgender Formel:

 

Taille / Körpergröße = Taille-Größe-Verhältnis

 

Die Messwerte gelten bis zu folgenden Werten als akzeptabel:

 

unter 40 Jahre         40-50 Jahre           über 50 Jahre

0,5                            0,5 - 0,6                  0,6



Home   -   Up