Realistische Ziele setzen

Buch: Erfolgreich abnehmen durch Hintergrundwissen Diese Webseite gibt es auch als Buch und E-Book.
Erfolgreich abnehmen durch Hintergrundwissen bei Amazon...

Damit man bei seinem Abnehmvorhaben Erfolgserlebnisse hat, ist es wichtig, dass man seine Ziele nicht zu hoch steckt.

Zu hoch gesteckte Ziele können meistens nicht erreicht werden und sorgen daher nur für Frust.

Wie in den vorigen Kapiteln erklärt wurde, ist es sogar schädlich, wenn man zu schnell abnimmt.

Aus gesundheitlicher Sicht sind 12 bis 24 Kilo pro Jahr das Maximum, aber auch nur dann, wenn man diese Menge auf zwölf Monate verteilt.

In der Praxis kann es aber für viele Menschen unerreichbar sein, so viel abzunehmen.

Wenn der Stoffwechsel, aus welchem Grund auch immer, das Abnehmen nahezu unmöglich macht, kann schon ein einziges abgenommenes Kilo ein echter Erfolg sein. Sogar das Halten des Gewichtes kann in vielen Fällen als Erfolg betrachtet werden.

Außerdem sollte man berücksichtigen, dass Muskeln schwerer sind als Fett. Daher nimmt man bei sportlicher Aktivität häufig zunächst zu, weil die Muskeln wachsen, obwohl das Fett abgebaut wird. So können mitunter mehrere Kilo Fett abgebaut werden, ohne dass ein Gewichtsverlust auf der Waage zu sehen ist.

Bei einem längeren Abnehmvorhaben ist es auch sinnvoll, die Ziele immer wieder an die Erfahrungen anzupassen. Dabei kann ein sich Abnehmvorhaben durchaus über mehrere Jahre hinziehen, auch wenn es nur um leichtes Übergewicht geht.

Nach einem Jahr weiß man schon ungefähr, wie viel man pro Jahr abnehmen kann. In den Folgejahren geht es jedoch meistens langsamer als im ersten Jahr, es sei denn, man intensiviert sein Sportprogramm oder seine Ernährungsumstellung.

Da die meisten Menschen dazu neigen, sich beim Abnehmen zu hohe Ziele zu setzen, sollte man sich nicht bestrafen, wenn man sein Ziel nicht erreicht. Im Allgemeinen kann man davon ausgehen, dass das Ziel sowieso zu ehrgeizig gesetzt wurde.

Aber wenn man ein Ziel erreicht hat, egal wie niedrig es angesetzt wurde, macht es durchaus Sinn, sich dafür zu belohnen.

Das kann ein neues Kleidungsstück sein, ein Besuch im Thermalbad, eine Massage oder gar ein Kurzurlaub.

Solch eine Belohnung verstärkt die Motivation, in der Folge das erreichte Gewicht zu halten oder das nächste Abnehmziel in Angriff zu nehmen.



Home   -   Up